Impressum

Startseite

Aktuelles

Grundsatztexte

Besprechungen

Chronologien

Lexikon

 

 

 

 

Vernichtungskrieg

 

Stichwort: Antisemitismus

Der Begriff Antisemitismus wird im allgemeinen dem deutschen Publizisten Wilhelm Marr zugeschrieben, der ihn in den 1870er Jahren geprägt haben soll. Er wollte mit diesem neuen Begriff die von ihm geforderte antijüdische politische Reaktion von traditioneller christlicher Judenfeindschaft absetzen. In diesem Sinn wird der Begriff heute allgemein verstanden, jedoch wird der Sinn einer solchen Unterscheidung auch bestritten, da sich der Antisemitismus trotz des von den Antisemiten teilweise erhobenen "wissenschaftlichen" Anspruchs ähnlicher judenfeindlicher Klischees bedient wie die christliche Judenfeindschaft.

In Deutschland entstanden zu Beginn der 1880er Jahre antisemitische politische Bewegungen, die sich teilweise auf Marr beriefen, aber politisch wenig Bedeutung erlangten. Zwischen 1881 und 1912 saßen allerdings immer einige erklärte antisemitische Politiker im deutschen Reichstag. Ihre Versuche, die gesetzliche Gleichberechtigung der Juden in Deutschland rückgängig zu machen, scheiterten an einer großen Mehrheit der Abgeordneten.

Nach der Machtübernahme der antisemitisch ausgerichteten NSDAP wurde der Antisemitismus zur Regierungspolitik erklärt. In immer neuen Gesetzen wurde die juristische Gleichberechtigung der Juden in Deutschland jetzt aufgehoben, wobei das Hauptziel in den ersten Jahren in einer vollständigen Auswanderung der deutschen Juden bestand. Diese von einer Mischung aus Furcht und Haß gegenüber Juden geprägte Politik stieß weltweit auf Ablehnung und trug dazu bei, das Deutsche Reich international zu isolieren. Sie radikalisierte sich immer mehr und mündete schließlich in die als Holocaust bekannten Massentötungen von Juden während des Zweiten Weltkriegs.

 

Literatur:

Black, Edwin: The Transfer Agreement, Cambridge 1999

Friedländer, Saul: Das Dritte Reich und die Juden, München 2007

Leff, Laurel: Buried by the Times, Cambridge 2006

Scheil, Stefan: Der politische Antisemitismus in Deutschland zwischen 1881 und 1912, Berlin 1999