Impressum

Startseite

Aktuelles

Grundsatztexte

Besprechungen

Chronologien

Lexikon

 

Vernichtungskrieg

Besprechungen:

Dimitri Chmelnizki (Hrsg.): Die Rote Walze - Wie Stalin den Westen überrollen wollte, Selent 2011

Seit einger Zeit versammelt der russische Publizist Dimitri Chmelnizki in Sammelbänden interessante Aufsätze über die sowjetischen Kriegspläne und Angriffsabsichten zwischen 1939 und 1941. Dabei kommen Autoren zu Wort, denen bisher die deutsche Übersetzung versagt blieb. Grundlegend für alle ist die - nunancierte - Anerkennung der Präventivkriegsthese. Die Qualität der Aufsätze ist dabei, wie das bei Sammelbänden so üblich ist, durchaus schwankend. Besonders gelungen an der "Die Rote Walze" sind die Aufsaätze von Heinz Magenheimer, Thomas Titura, Richard Raack, Albert Weeks und Mark Solonin. Insgesamt bleibt die klare Eerkenntnis übrig, die sich langsam öffentlich durchzusetzen beginnt. Ja, Stalin wollte 1941 angreifen, und ja, das Unternehmen Barbarossa war ein Präventivkrieg.