http://vg09.met.vgwort.de/na/5307dcc714424517b1e0c4406cf126cc

 

Impressum

 

Startseite

Aktuelles

Grundsatztexte

Besprechungen

Chronologien

Lexikon

 

 

 

Vernichtungskrieg

Monatlicher Nachrichtendienst auf Vernichtungskrieg.de

Neue Lexikoneinträge - Buchbesprechungen - Hintergrundinformation - Presseschau

Ausgabe November 2017

Russische Oktoberrevolution und deutscher Dolchstoß – Debatten um den Ersten Weltkrieg und seinen Höhepunkt

Buchbesprechungen:

Eine neue Geschichte der russischen Revolution, von Sean McMeekin

Der trotzkistische Narrensaum bei „wsws“ wird eine solche differenzierte Darstellung wie die von McMeekin natürlich nicht verstehen können und sieht sie konsequenterweise als „Diffamierung Lenins“ als deutschem Agenten.

Schon näher am Inhalt des Buchs, der „Tagesspiegel“.

Ganz nett, aber sprachlich verharmlosend, Manfred Hildermeier in der FAZ über Lenin und das „Spießergerede

Die britische BBC hält eine bemerkenswerte Materialsammlung zum Thema bereit.

Die sozialliberale Wochenzeitung „Die Zeit“ arbeitet sich dagegen weiter an der angeblichen „Dolchstoßlegende“ ab. Auch fast hundert Jahre nach dem deutschen Zusammenbruch will es die deutsche Linke nicht gewesen sein.

Das ist dann sozusagen schon ein Vorgeschmack auf 2018.

Ihre Redaktion